Der Grüne Planet – Vision einer Zukunft, nach dem Wandel

Ein äußerst genialer Kult-Film den man sich hier direkt anschauen kann. „Der Grüne Planet“ stellt den derzeitigen Bewusstseinswandel auf unserem Blauen Planeten dar.

Ein Spielfilm, der unsere Gesellschaft wunderbar dokumentiert und eine nette Vision einer Zukunft nach dem Wandel zeigt.

Es ist ein Film für jeden vitalkostorientierten Menschen – für jeden Vegetarier, Veganer, Vitalköstler und naturverbundenen Menschen.

Der Grüne Planet (La Belle Verte) – eine Vision von Coline Serreau

Weit weg von der Erde, 4000 Reisejahre weit entfernt existiert ein Planet, der grüne Planet, auf dem Verwandte von uns, den Menschen leben. Sie sind soweit entwickelt, dass Sie sämtliche Objekte eliminiert haben und ihre volle Konzentration, ihr Wissen, ihre Stärken und Energien auf den Fortschritt ihrer Körper, Gedanken und geistigen Fähigkeiten richten.

Einmal im Jahr treffen sich die passionierten Naturmenschen in einem ausgestorbenen Vulkan, um über Neuigkeiten, Ernteverteilung und Auslandsreisen zu berichten. Gewöhnlich will niemand der Planetenbewohner gerne einen Ausflug auf die Erde unternehmen, nur dieses Jahr ist alles anders.

Mal wieder will keine Seele einen Fuß auf diesen Planeten setzen, der so voller Gefahren und Primitivität steckt und auf dem die Bewohner die Arroganz anscheinend gepachtet haben.

Schließlich will mit Mila eine Witwe die Reise antreten, deren Vater bisher als letztes den Trip auf die Erde unternahm, und mit ihr selbst als Baby zurückkehrte. Also möchte Mila ihre Heimat erkunden. Sie lässt ihre vier Kinder auf dem grünen Planeten zurück und landet auf einer Pariser Hauptstraße.

Der Kulturschock stellt sich sogleich ein, als Mila den Asphaltdschungel sieht und mit Umweltverschmutzungen aller Art konfrontiert wird. Auf ihrer Odyssee durch die Großstadt lernt sie viele unbewusste Menschen kennen, deren Schicksal sie mit Hilfe kleiner Tricks zum Positiven wendet. – Ein herrlicher Film.

Weiterführende Links:
Der Grüne Planet auf Facebook

Sascha René
Sascha Renéhttps://www.gesundheitsrebell.de
Sascha René Amolsch
Widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Gesundheit und der Erforschung verschiedener Heilmethoden.
Seine Leidenschaft: die Natur, körperliche wie geistige Grenzen erweitern und intensiv leben.
Seine feste Überzeugung: Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze.

13 KOMMENTARE

  1. Der Film läuft nicht im öffentlichen Kino?

    „Man darf allmählich davon ausgehen, dass das, was die Medien am meisten verteufeln, in den meisten Fällen vom Allerfeinsten – was sie hochjubeln, vom aller Untersten ist.“
    Ivo Sasek

    LG

  2. Die Medien sind nur Erfüllungsgehilfen. Eine entscheidende Szene ist die wo es um die Geburtsurkunde geht. Wir werden durch die Geburtsurkunde als Ware registriert. Das geht auf das Admirality law zurück. So werden wir zu einer handhabbaren Sache :angry:

  3. Einer der besten Filme aller Zeiten, er hat mein Leben verändert. Seit ich ihn vor 2 Jahren gesehen habe, habe ich konsequent versucht so zu leben wie die Auserirdischen. Ich habe meine mentale Kraft entdeckt und brauche nun gar keinen technik mehr. Musik höre ich durch das bloße betrachten von CDs, oder durch das auffangen von Radiowellen, indem ich meinen Arm als Antenne benutze. Ich esse nur noch gabz selten etwas, meistens Lade ich mich durch Neugeborene auf. Bis ich endlich mit meinen Füßen im Wasser telefonieren konnte hat etwas gedauert, was wohl damit zu tun hatte das ich nur sehr wenige Gesprächspartner gefunden habe. Aber nun funktioniert es schon besser, da die Telepartie-Szene immer größer wird. In mancher Hinsicht ging der Film jedoch zuweit, ich habe es bis jetzt nicht geschafft Menschen kurzzuschließen, ode in einem weißen Ball durch das All zu fliegen, jedoch denke ich, das etwas fiktion jedem Film gut tut.
    Diesen Text habe ich durch Telepartie auf diese Seite gestellt, ich bitte die Rechtschreibfehler zu entschuldigen, da diese Art der Kommunikation noch sehr neu für mich ist
    So, jetzt muss ich aber auch los meine Akrobatikübungen machen.
    Liebe grüße

  4. Ein fantastische Film. Gratulation. Schade das so wenig Bekannt ist. Ist wie ein Bibel, sollte jeder Mensch dieser film sehen und als Lehrmaterial benutzen.

    Ich würde als Video Film aber gerne kaufen damit ich zu hause in Ruhe sehen kann

    • naja, aber das ist ein Film und die Realität können wir doch selber machen……es muss ja nicht genauso geschehen…..
      es geht ja nicht nur um diesen einen Moment, sondern um den tieferen Sinn des Film’s……

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Anzeige -Grüne Mutter Heilpflanzen Superfood

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren