Neo´s Ausweis in Die Matrix lief am 11. September 2001 ab

neos ausweis

Es gibt in Filmen einige unheimliche Anspielungen die in Bezug auf den 11. September 2001 gemacht wurden, lange bevor die Anschläge tatsächlich stattfanden. Dazu gehört ein Pass für die Figur Neo in dem 1999 erschienenen Film Die Matrix.

Im ersten Teil der Trilogie ist zu sehen, dass Neos Reisepass das Ablaufdatum “11 SEP 01” trägt – ein seltsamer Zufall, der zwei Jahre vor den Anschlägen vom 11. September liegt.

Im Film sieht man den Pass nur auf dem Kopf stehend in der Akte des Agenten Smith. Man muss den Ausschnitt vergrößern und drehen, sodass man das Datum erkennt.

Hier der Ausschnitt aus der Filmsequenz in sehr geringer Auflösung:

neos pass

Bezüglich des Fotos über dem Ausweis in der Akte gibt ebenfalls “Interpretationen”, die allerdings derart stark an “Verschwörung” erinnern, dass dies hier nicht weiter thematisiert werden soll. Was dort zu sehen ist, ist weitgehend nebulös und kaum deutlich zu erkennen:

neo foto

Mario Drewermann
Mario Drewermann
Mario Drewermann widmet sich seit vielen Jahren der Gesundheit der Menschen. Seine Leidenschaft: die Wahrheit, die Natur und die Verbindung der Menschen mit sich selbst und vor allem ihrer göttlichen Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Zu allen Aussagen finden Sie immer eine eine externe Quelle oder Studie. Eine Identifizierung der Quelle ist somit jederzeit möglich - ganz im Gegensatz zu zahlreichen bekannten Medien, die diese Links nicht setzen oder die vollständige Quelle nicht angeben.

- Anzeige -Buch: Die Akte Corona
- Anzeige -Buch: Heilung der Gelenke

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren