Startseite > 2009 > Oktober

Monats-Archiv: Oktober 2009

Glaube an dein Immunsystem und stärke es mit Vitamin D

Von Freeman auf Alles Schall und Rauch Wenn die Menschen die Wahrheit über Vitamin D wüssten, dann würde die Impfindustrie zusammenbrechen! Vitamin D ist das „Wundermittel“ welches das Immunsystem aktiviert damit es uns gegen eindringende Mikroorganismen, einschliesslich der saisonalen Grippe und der Schweinegrippe schützt. Wenn der Körper genügend Vitamin D hat, dann ist er in der Lage sich selber zu ...

Beitrag lesen »

Neurodermitis-Salbe Regividerm – Nur ein Marketing-Gag?

Am 18. Oktober gaben wir einen TV-Tipp: „Heilung unerwünscht“ auf ARD. (Diese Reportage können Sie sich unter dem Link anschauen) Seit dieser Reportage wurde vermehrt Kritik laut und auch wir bekamen einige Emails. Kurzfassung: Die Reportage berichtet von der Salbe Regividerm, die bei Neurodermitis und Schuppenflechte helfen soll. Die Produktion und Vermarktung von Regividerm wurde die Zeit über von den ...

Beitrag lesen »

Schweden: Fatale Nebenwirkungen nach H1N1 Impfung

23.10.2009 – In Schweden hat die Impfung gegen Schweinegrippe bereits begonnen mit fatalen Folgen. Wie das Magazin Expressen berichtete, erlitten 190 Krankenschwestern schwerste Nebenwirkungen nach der Impfung gegen Schweinegrippe. Verwendet wird in Schweden Pandemrix, der Impfstoff mit Adjuvansen, wie es auch in Deutschland ab kommenden Montag geplant ist. Inzwischen sind über 1.000 Schweden gegen Schweinegrippe geimpft worden und das Institut ...

Beitrag lesen »

Für Frauen lebensgefährlich

BAYER-Konzern verdient mit seinen Antibabypillen Milliarden – aber: Für Frauen lebensgefährlich Von Jan Pehrke und Philipp Mimkes, Neue Rheinische Zeitung Neuartige Antibabypillen des Pharmakonzerns Bayer-Schering werben mit Lifestylefaktoren wie Gewichtsreduzierung und Aknebehandlung. Wegen schwerster Nebenwirkungen wie Embolien und Thrombosen kam es bisher zu mindestens 50 Todesfällen. Hier das Ergebnis einer Recherche der Coordination gegen BAYER-Gefahren, die sehr viel schlimmere Folgen ...

Beitrag lesen »

Drei neue Genmais-Sorten in Europa vor der Zulassung

Luxemburg – In der Europäischen Union stehen drei neue Genmais-Sorten vor der Zulassung. Beim EU-Agrarministerrat in Luxemburg gab es am Montag keine ausreichende Mehrheit gegen den Vorschlag der EU-Kommission, die Produkte in Europa auf den Markt zu bringen. Die Bundesregierung enthielt sich. [Was halten wir davon?] Damit kann die Kommission die Genmais-Sorten nun auf eigene Faust zulassen. Betroffen sind insgesamt ...

Beitrag lesen »

TV-Tipp: Heilung unerwünscht (Update)

Millionen Menschen leiden unter schweren Hauterkrankungen. Vielen könnte geholfen werden, wenn man sie mit einer neu entwickelten Spezial-Salbe behandeln würde, haben Wissenschaftler und Ärzte festgestellt.Doch die großen Pharmakonzerne weigern sich, die Erfindung auf den Markt zu bringen. Warum? Ist die Salbe "zu gut"? Weil das Mittel so wirkungsvoll wie preiswert ist, fürchtet die Pharmaindustrie offenbar die Konkurrenz zu eigenen teureren Mitteln. Einige Konzerne wollen die Patentrechte des Medikaments sogar kaufen, um dessen Vermarktung komplett zu verhindern. Das "Aspirin für die Haut" soll auf keinen Fall in den Handel kommen.

Beitrag lesen »

Was die Pharmaindustrie noch so alles treibt…

Weil wir gerade so schön dabei sind: Pharmakonzerne halten Studien zurück Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=D6MVz3NPcEc Die Tricks der Pharmakonzerne – Gratispillen als Einstiegsdroge Videolink: http://youtu.be/M_v8PCF4Z3U NANO Pharmakonzerne „kaufen“ Selbsthilfegruppen Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=TmJBIteHcGg Plusminus: So geht Lobby – Das Geschäft mit der Schweinegrippe Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=2rvxNLyhq8w Viren, Panik und Profite – Michael Leitner Vortrag über das Impfen VideolinK. http://www.youtube.com/watch?v=3wnlD54PhLY NANO Pharma Marketing Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=1jZPr6Gjre4 3. ...

Beitrag lesen »

Pharmakonzerne manipulieren Ärztefortbildungen

Kassenärzte MÜSSEN sich regelmäßig fortbilden, ansonsten verlieren sie ihre Zulassung. Diese Fortbildungen werden oft von Pharmaunternehmen angeboten. Fortbildung = Werbung??? Es ist doch kein Wunder wenn Ärzte nichts über Gesundheit wissen, wenn Sie ihr Wissen hauptsächlich von den Pharmakonzernen beziehen, die nur über ihre neuesten und tollsten Medikamente sprechen. Und jetzt stelle sich zusätzlich noch einer vor, die Medizinuniversitäten bekämen ...

Beitrag lesen »

Die Regierung bekommt anderen Schweinegrippe-Impfstoff!

Bundesminister und Kanzlerin sollen eigenen Schweinegrippe-Impfstoff erhalten. Spezialimpfstoff wird auch den für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung zuständigen Staatsdienern gespritzt. Kritiker: „Ein Skandal“, der den Menschen kaum zu vermitteln sei. Massenimpfungen: „Das Schadensrisiko überwiegt den Nutzen“. Die Bundeskanzlerin, die Mitglieder des Kabinetts und Beamte der Ministerien und nachgeordneter Behörden sollen mit einem anderen Impfstoff vor der Schweinegrippe geschützt werden als ...

Beitrag lesen »

Frankreich: Handyverbot an Schulen aus gesundheitlichen Gründen

Frankreich verabschiedet ein Gesetz, das es Schüler/innen unter 15 Jahren verbietet, ihr Handy in der Schule zu benutzen. Die Schüler/innen sollen damit vor den gesundheitlichen Auswirkungen der Handystrahlung geschützt werden. Ebenfalls verboten wird Werbung für Handys, die sich an Kinder unter 14 richtet. Der französische Senat hat eine Gesetzesentwurf verabschiedet, der die Nutzung von Handys in der Schule verbietet. Die ...

Beitrag lesen »

Die Wahrheit hinter den Pandemie-Impfstoffen

Newsletter klein-klein Verlag Zusammenfassung Im ausführlichen Text weiter unten erfahren sie Details zu folgendem Sachverhalt: Das Paul-Ehrlich-Institut ist im Auftrag der Bundesregierung zuständig für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen. Dieses Institut versucht die Wirkverstärker im Impfstoff als natürliche Substanzen und damit als harmlos zu verniedlichen. Das Verfahren zur Herstellung der Wirkverstärker beweist aber, dass das Gemisch der Ausgangssubstanzen künstlich ...

Beitrag lesen »

Fakten über ADHS

In den letzten Jahren stieg die Anzahl der Kinder, denen ADHS/ADS oder HDS diagnostiziert wurde epidemieartig an. Diese Epidemie von ADHS/ADS und HKS Diagnosen begann 1987 damit, als die Amerikanische Psychatrische Vereinigung bestimmte auffällige Verhaltensweisen bei Kindern als Aufmerksamkeits Defizit Hyperaktivitäts-Syndrom oder Aufmerksamkeits Defizit Syndrom durch Mehrheitsbeschluss als psychische Krankheit definierte. Innert einem Jahr danach hatte die Psychiatrie in den USA 500.000 Kinder und Jugendliche als ADHS oder ADS ettikiert und auf Psycho-Drogen gesetzt. Heute sind es weltweit ca. 20 Millionen Kinder und Jugendliche.

Beitrag lesen »

Grippemittel Tamiflu hilft Roche

Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat sein Wachstum im dritten Quartal dieses Jahres weiter beschleunigt, vor allem dank eines Umsatzschubes beim Grippemittel Tamiflu. Der Konzern meldete am Donnerstag einen Umsatz von 36,4 Mrd. Franken für die ersten neun Monate. Das sind neun Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. HB BASEL. Der Pharmakonzern Roche hat trotz Krise den Umsatz in den ersten ...

Beitrag lesen »

Harvard-Studie: Nur ein Drittel der Amerikaner glaubt, dass der Schweinegrippe-Impfstoff sicher sei

Die Bedenken über die Nebenwirkungen überwiegen gegenüber der Angst vor der Schweinegrippe Steve Watson Infowars.net Freitag, 02. Oktober 2009 [Übersetzer: Shapy] Eine von der Harvard-Universität durchgeführte Studie hat festgestellt, dass nur ein Drittel der Erwachsenen Vertrauen in die Sicherheit des bald zur Verfügung stehenden H1N1-Impfstoffes hat. Nur 40% der Befragten gaben in der Umfrage des Harvard Opinion Research Program bei ...

Beitrag lesen »

Verdacht: Hat ein Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs zum Tod einer 14-Jährigen geführt?

Von F. William Engdahl via info.kopp-verlag.de In England ist ein 14-jähriges Mädchen wenige Stunden nach einer Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs gestorben. Allerorten mehren sich die Anzeichen für die Gefährlichkeit dieser Injektionen. Die Pharmalobby versucht mit allen Mitteln der Propaganda, dagegenzuhalten; die Regierung Obama hat in den USA gerade die strikten Grenzwerte für den Quecksilber-Gehalt in Impfstoffen gelockert. Der Verdacht drängt sich ...

Beitrag lesen »