. . Log in | Register

Kräuter und ihre Wirkung auf den menschlichen Organismus

Vortrag von Martina Heimbrodt‏ über Kräuter und ihre Wirkung auf den menschlichen Organismus.



Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

Nur 1 Kommentar bisher

  1. 1. Yerbabuena-Shop

    Kommentar vom 30. January 2010 um 14:14

    Hier bei uns in Paraguay ist das uralte Wissen um die heilenden Eigenschaften der Kräuter bis zum heutigen Tag lebendig und tief im Alltag der Bevölkerung verwurzelt ist.

    Frische Heilkräuter für den Tereré oder Mate-Tee werden hier von den Kräutermädchen an beinah jeder Straßenecke angeboten die je nach persönlichem Bedarf eine individuelle Mischung zusammenstellen.

    So wird ohne viele Umstände z.B. 1 Bund gegen Kopfschmerzen, 2 Bund Erfrischendes und 1 Bund gegen Depressionen an Ort und Stelle in einem großen Holzmörser “gestampft”.

    Die zerkleinerten Kräuter werden dann in den mit Eiswasser gefüllten Thermobehälter gegeben, aus dem über den Tag verteilt der Tereré (Mate) aufgegossen wird.

    Tereré wird traditionell mithilfe der „Bombilla“ aus der mit Yerba Mate gefüllten „Guampa“ aus Kuhhorn oder Palo-Santo, einem wohlriechenden Holz, geschlürft.

    In der kalten Jahreszeit erfolgt der Aufguss natürlich mit heißem Wasser und nennt sich dann Mate-Tee. Mate wird übrigens immer sehr stark gesüßt genossen – natürlich mit Stevia, dem kalorienfreien und deshalb für Diabetiker geeigneten Süßkraut.

    Diese gesunde Tradition steht Pate für unseren YerbaBuena-Shop, in dem Sie alles rund um die südamerikanische Tradition des Mate-Trinkgenusses finden – direkt aus Paraguay.

    Herzlichst aus dem Kräuterparadies!

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 343,918 Spam-Kommentaren bewahrt.