TETRA PAK – Sicher und Ökologisch? Ein Skandal!

Tetra Pak, der Branchenführer für Nahrungsmittel-Karton-Verpackungen, setzt bei Werbung und Selbstdarstellung voll auf Ökologie. Wer mit Verpackungen von Tetra Pak bisher ein gutes Gefühl hatte, der könnte jetzt, dank dieser kurzen informativen Sendung, ent-täuscht werden.

Giftige Druck-Chemikalien in Nahrungsmitteln. Verbraucherschutzministerium im Geschäft mit der Industrie. Auskunfts-Verweigerung über belastete Produkte. Verstoß gegen Gesetze. Belastungen bis zu zehn mal höher als der “Europäische Unbedenklichkeitswert”. Zugunsten der Industrie werden Konsumenten wissentlich mit krebserregenden Chemikalien vergiftet – unter der Deckung eines sogenannten Verbraucher-Schutz-Ministeriums.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter “Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.” dazu an:

Quelle: NANO vom 08.09.2010

 

Sascha René
Sascha René
Sascha René Amolsch Widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Gesundheit und der Erforschung verschiedener Heilmethoden. Seine Leidenschaft: die Natur, körperliche wie geistige Grenzen erweitern und intensiv leben. Seine feste Überzeugung: Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze. Der Name dieser Webseite ist dabei mein Motto: Gesundheitliche Aufklärung. Aber die "Gesundheitliche Aufklärung" braucht auch Sie! Ohne GEZ Gebühren und Steuermillionen kämpfen wir gegen Zensur und Abmahnungen. "Gesundheitliche Aufklärung" ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Wir investieren viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Wir freuen uns daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Zum helfen klicken Sie bitte HIER.

3 Kommentare

  1. Ein Heilpraktiker hat mir gesagt man sollte Milch nur aus der Glasflasche trinken. Nachdem ich dieses Video geschaut habe hat es sich ja bestätigt. Es wird immer mehr und mehr Chemikalien reingesteckt. Schrecklich…

  2. Danke. Bei uns gibt es schon seit längerem nur Milch aus der Glasflasche. Die schmeckt nicht nur besser sondern wird auch nach ein paar Tagen Lagerung im Kühlschrank schlecht. Das zeigt mir, die ist so natürlich, dass sie eben nicht “endlos” haltbar gemacht worden ist.
    Säfte werden ab heute auch in Glasflaschen gekauft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Zu allen Aussagen finden Sie immer eine eine externe Quelle oder Studie. Eine Identifizierung der Quelle ist somit jederzeit möglich - ganz im Gegensatz zu zahlreichen bekannten Medien, die diese Links nicht setzen oder die vollständige Quelle nicht angeben.

- Anzeige -Buch: Die Akte Corona
- Anzeige -Buch: Heilung der Gelenke

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren