Strophanthin – Eine Welt ohne Herzinfarkt & Schlaganfall

Strophanthin, eine Natur-Substanz, die einigen der gefürchtetsten Erkrankungen – vor allem Schlaganfall und Herzinfarkt, der Todesursache Nr. 1 – ihren Schrecken nehmen kann, und dies ohne ernste Nebenwirkungen.

Insbesondere beim Herzinfarkt und der Angina pectoris (Herzschmerz-Attacken) ist es durch eine Fülle von medizinischen Studien und Berichten überzeugend belegt, dass tatsächlich eine fast 100%ige Vorbeugung und optimale Behandlung möglich ist.

Die meisten der üblichen Medikamente und auch viele Herzoperationen wären unnötig, was einen Milliardenverlust für die Konzerne bedeuten würde. Auch bei Schlaganfall, Arteriosklerose der Beine und Demenz gibt es sensationelle Therapie-Ergebnisse, die in den Massenmedien nicht mitgeteilt werden.

Das Gleiche gilt auch für die Widersprüche der offiziell verbreiteten Theorie vom Aufbau der Herzkranzgefäße und vom Ablauf eines Herzinfarkts, der in Wirklichkeit ganz anders als allgemein verbreitet entstehen könnte.

Eine Sendung vom Kulturstudio – Klartext Nr. 84 – Ein Interview mit Dr. Wieland Debusmann, Dr. med. Joachim Bennien und Rolf-Jürgen-Petry über das wirskame Herzmittel aus der Natur – Strophanthin.

In der Sendung mit dabei:
Dr. med. Joachim Bennien – Allgemeinmediziner
Dr. Wieland Debusmann – www.strophantus.de
fest. Rolf-Jürgen Petry – Heilpraktiker, www.strophanthin.org

Bücher zum Thema

Sascha René
Sascha Renéhttps://www.gesundheitsrebell.de
Sascha René Amolsch
Widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Gesundheit und der Erforschung verschiedener Heilmethoden.
Seine Leidenschaft: die Natur, körperliche wie geistige Grenzen erweitern und intensiv leben.
Seine feste Überzeugung: Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze.

2 KOMMENTARE

  1. Kommst du zu den “Halbgöttern” mit einem Problem, haben sie maximal 8 Minuten Zeit.
    Machst du ihnen gar einen “Vorschlag”, weil du z.B. von Strophantin positives gelesen hast,
    kriegt der Doktor einen roten Kopf und einen “dicken Hals”, und er sieht deinen “Vorstoß” als einen Angriff
    auf seine “Kunst”. “…. das Mittel ist aus dem Verkehr gezogen. Hat damals schon nichts bewirkt. Ist längst veraltet. Gibt seit vielen Jahren viel besseres” etc.
    Dann hab ichs mir eben selbst gekauft: Seither keine Druckbeschwerden am Herzen mehr- und der Blutdruck ist auch gefallen. (Das haben “Amlodipin” und weitere Tabl. nicht fertig gebracht…. Noch besser: Ich habe keinen Juckreiz mehr. Die Doktoren sollen nicht für die Pharmaunternehmen da sein, sondern auch mal -wieder selbst forschen und denken…

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Anzeige -Grüne Mutter Heilpflanzen Superfood

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren