Warum wir uns krank essen – Vortrag von Dr. Hans-Ulrich Grimm

Bestsellerautor Dr. Hans-Ulrich Grimm spricht in diesem Vortrag über sein Buch “Aus Teufels Topf”. Die neuen Risiken beim Essen – was essen wir wirklich?

Alle müssen wir essen, um leben zu können. Dabei verlassen wir uns heute darauf, dass die “Lebens”-Mittel, die wir im Supermarkt oder in den Restaurants bekommen, uns auch gut tun und die nötige Vitalität geben.

Wir vertrauen völlig darauf, dass die vielen leckeren Sachen in den unzähligen bunten Packungen gesund, rein und gut sind. Wir legen unser Leben in die Hand von Großkonzernen und anonymen staatlichen Behörden, die in ihrer Hand haben, was in den Packungen sein kann, darf und muss. Die meist sehr lange Liste der Zutaten (E-Nummern) verstehen wir meist sowieso nicht.

Dabei ist aber nur wenigen von uns klar, wie sehr die Dinge, die wir mit der Nahrung in uns hineinbringen, über unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit entscheiden – das auch vor allem langfristig.

In dem Maße, wie die “moderne” Ernährung aus verarbeiteten “Lebens”-mitteln und Fertigprodukten bei uns einzog, in dem Maße haben sich auch unzählige furchtbare Zivilisationskrankheiten breit gemacht, so dass heute Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und Krebs ebenso “normal” sind, wie Allergien, Parkinson, Alzheimer, Multiple Sklerose, Hyperaktivität, Übergewicht und viele andere – alles Leiden, die es vor nicht einmal 100 Jahren fast nicht gab! Es sind alles moderne Erscheinungen. Errungenschaften der modernen, “fortgeschrittenen” Gesellschaft.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen Praxis-Newsletter dazu an:

“Man ist, was man isst!”

Oft gehörtes Argument:
“Wenn es schädlich wäre, dürfte es ja nicht verkauft werden. Es gibt ja schließlich strenge Gesetze und Kontrollen.”

Warum beide Annahmen leider fatal falsch sind, zeigt Grimm eindrucksvoll in seinem Vortrag, ausgestrahlt von der Tele-Akademie des SWR (2001):

Bis 1996 war Dr. Grimm Redakteur beim Spiegel und arbeitet heute als freier Publizist
Homepage: www.food-detektiv.de

Bücher zum Thema

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen Praxis-Newsletter dazu an:

Sascha René
Sascha René
Sascha René Amolsch Widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Gesundheit und der Erforschung verschiedener Heilmethoden. Seine Leidenschaft: die Natur, körperliche wie geistige Grenzen erweitern und intensiv leben. Seine feste Überzeugung: Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze. Der Name dieser Webseite ist dabei mein Motto: Gesundheitliche Aufklärung. Aber die "Gesundheitliche Aufklärung" braucht auch Sie! Ohne GEZ Gebühren und Steuermillionen kämpfen wir gegen Zensur und Abmahnungen. "Gesundheitliche Aufklärung" ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Wir investieren viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Wir freuen uns daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Zum helfen klicken Sie bitte HIER.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Zu allen Aussagen finden Sie immer eine eine externe Quelle oder Studie. Eine Identifizierung der Quelle ist somit jederzeit möglich - ganz im Gegensatz zu zahlreichen bekannten Medien, die diese Links nicht setzen oder die vollständige Quelle nicht angeben.

- Anzeige -Buch: Die Akte Corona
- Anzeige -Buch: Heilung der Gelenke

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren