Die Lösung des Herzinfarkt-Problems durch Strophanthin

Ein Interview von Rolf-Jürgen Petry, Autor des Buches “Die Lösung des Herzinfarkt-Problems durch Strophanthin – Über die Abwehr der optimalen Vorbeugung und Behandlung”.

Seit Jahrzehnten wird die optimale Vorbeugung und Behandlung des Herzinfarkts geleugnet, totgeschwiegen und unterdrückt: Die pflanzliche Substanz verhindert Herzinfarkt und Angina pectoris-Attacken. Ist dabei nebenwirkungsarm sowie kostengünstig und übertrifft in seiner Wirkung alle anderen Medikamente auf diesem Gebiet.

In intravenöser Form war Strophanthin von 1905 bis ca. 1960 anerkannt und führend in der deutschen Herzmedizin (bei akuter Herzschwäche sogar bis nach 1992 vom Lehrbuch empfohlen) und gilt als neuentdecktes Hormon. Rolf-Jürgen Petry hat hierzu ein brisantes Buch veröffentlicht „Die Lösung des Herzinfarkt-Problems durch Strophanthin – Über die Abwehr der optimalen Vorbeugung und Behandlung*ir?t=infrapool06 21&l=ur2&o=3“. Er ist zu Gast bei Uwe Behnken und berichtet detailliert über die Wirkungen von Strophanthin und die Heilungschancen.

Studien zeigen, dass das segensreiche Herzmittel teure Lipidsenker und Betablocker überflüssig machen kann. Statt einem großen Pillen-Cocktail genügt die Gabe von Strophanthin. Der Wirkstoff aus der Natur hat ein breites Anwendungsfeld: Angina Pectoris, koronare Herzkrankheit, Behandlung und Vorbeugung des Herzinfarkts sowie die Therapie von akuter und chronischer Herzinsuffizienz.

Da es medizinische Gründe für die Ablehnung dieses natürlichen Herzmittels von Mutter Natur durch die orthodoxe Medizin nicht gibt, ist die Frage naheliegend, ob nicht eventuell wirtschaftliche Motive durch die Pharmaindustrie eine Rolle spielen könnten … es geht hier um einen gigantisches Milliardengeschäft.

Siehe auch Strophanthin – die Rettung für Herzkranke

Bücher zum Thema

 

Sascha René
Sascha Renéhttps://www.gesundheitsrebell.de
Sascha René Amolsch
Widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Gesundheit und der Erforschung verschiedener Heilmethoden.
Seine Leidenschaft: die Natur, körperliche wie geistige Grenzen erweitern und intensiv leben.
Seine feste Überzeugung: Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze.

1 KOMMENTAR

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Anzeige -Grüne Mutter Heilpflanzen Superfood

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren